Zum Hauptinhalt springen

Einrichten einer Dev-Chain

Dieser Abschnitt führt Sie durch den Prozess des Einrichtens einer lokalen HydraDX-Chain für die Entwicklung.

note

Möchten Sie eine Validator Node einrichten? Bitte lesen Sie unseren validator setup guide.

01 Abhängigkeiten installieren#

Um eine lokale HydraDX-Chain für die Entwicklung vorzubereiten, muss Ihr Computer alle Abhängigkeiten für die Ausführung einer Substrat-Chain abdecken. Sie müssen eine Rust-Entwicklerumgebung installieren und sicherstellen, dass sie ordnungsgemäß für das Kompilieren des Substrate-Laufzeitcodes auf das WebAssembly (Wasm) konfiguriert ist.

Sie können alle Abhängigkeiten manuell installieren und konfigurieren, lesen Sie dazu bitte den Substrate guide, oder Sie können dieses Skript die ganze Arbeit für Sie erledigen lassen:

$ curl https://getsubstrate.io -sSf | bash -s -- --fast
$ source ~/.cargo/env

02 Build#

Erstellen Sie die Wasm- und native Ausführungsumgebungen:

# Rufen Sie die Quelle der neuesten stabilen Version ab
$ git clone https://github.com/galacticcouncil/HydraDX-node -b stable
# Erstellen Sie die Binärdatei
$ cd HydraDX-node/
$ cargo build --release

Sie können die Binärdatei hier finden: ./target/release/hydra-dx.

03 Ausführen#

Bevor Sie Ihr Build ausführen, können Sie alle vorhandenen Dev-Chains auf Ihrem Computer löschen (dies müssen Sie im Entwicklungsprozess häufig tun):

$ ./target/release/hydra-dx purge-chain --dev

Führen Sie Ihr Build mit einem der folgenden Befehle aus:

$ ./target/release/hydra-dx --dev
# Führen Sie mit detaillierter Protokollierung aus
$ RUST_LOG=debug RUST_BACKTRACE=1 ./target/release/hydra-dx -lruntime=debug --dev

04 Mit der lokalen Chain verbinden#

Sie können mit Polkadot/apps eine Verbindung zu Ihrer HydraDX Dev-Node herstellen indem Sie das Netzwerk in "Development" ändern. Sie können auch diesen Link verwenden: https://polkadot.js.org/apps/?rpc=ws%3A%2F%2F127.0.0.1%3A9944#/explorer

connect to node